Autorenlesung mit Ulrike Blatter für die Ethikgruppen der 8. und 9. Klassen der Eichendorff-Realschule Gottmadingen am 24.06.22

Die Gottmadinger Autorin Ulrike Blatter hat in ihrem Roman „Töchter des Todes“ viele Themen des Ethikunterrichts verarbeitet: Alltagsrassismus, Vorurteile, Hass und Hetze im Netz… Die Schüler und Schülerinnen der Ethikgruppen Klasse 8 und 9 der Eichendorff-Realschule hatten die Möglichkeit Literatur aus erster Hand - von der Autorin selbst - zu erleben.

Besonders spannend für die Jugendlichen war, als Ulrike Blatter von ihren eigenen Erfahrungen mit eben diesen Themen erzählte und deutlich wurde, dass ihr Roman eben nicht nur Fiktion, sondern Fact Fiction ist. Als Schreibanlässe dienten Ereignisse, die eben auch in der Region der Schülerinnen und Schüler stattfanden. So konnten eher abstrakte Begriffe, wie Rassismus oder Vorurteile inhaltlich und vor Ort konkret werden. Für die Neuntklässler war die Autorenlesung der Höhepunkt und zugleich Abschluss ihrer Unterrichtseinheit „Guter Umgang mit Medien“, für die Achtklässler darf die Lesung als Startschuss für das Thema dienen und soll im kommenden Schuljahr aufgegriffen werden.

 

 

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Termine

3 Dez
Skischullandheim Klasse 7
Datum Sa 03.Dez.2022 - Fr 09.Dez.2022
15 Dez
5d Sozialtraining
Do 15.Dez.2022 - Fr 16.Dez.2022
21 Dez
Weihnachtsferien
Mi 21.Dez.2022 - Fr 06.Jan.2023
12 Jan
Schulkonferenz
Do 12.Jan.2023
14 Jan
Skischullandheim Klasse 6
Sa 14.Jan.2023 - Fr 20.Jan.2023

        

JSN Solid is designed by JoomlaShine.com