Auch in diesem Schuljahr organisierte die Schulsozialarbeit der Eichendorff Realschule in der ersten Streckenetappe zwischen Sommer- und Herbstferien das Sozialtraining für die 5. Klässler nach dem Konzept des renommierten Programms „Konfliktkultur“.

Ort der Veranstaltung ist seit Jahren das evangelische Gemeindehaus, welches die Schule dankenswerter Weise seit Jahren für die Sozialtrainings zur Verfügung gestellt bekommt.

Somit verbrachten die fünften Klassen die jeweils zwei Tage gemeinsam mit Frau Franziska Sichelschmidt von der Schulsozialarbeit und der jeweiligen Klassenlehrkraft in schöner Atmosphäre, um sich voll auf die Themen in ihrer Klasse konzentrieren zu können.

Die SchülerInnen arbeiteten intensiv an Themen wie Respekt, Selbstkontrolle und sich auf seine eigene Sache zu konzentrieren. Auch wurden die Kinder in ihrer Fähigkeit sowohl positive Rückmeldungen als auch Wünsche gegenüber ihren MitschülerInnen zu geben und auch anzunehmen gefördert. Das Sozialtraining baut auf bestimmten Begriffen und Methoden auf, die im laufenden Unterricht weiter umgesetzt werden und sich an vielen Schulen als effektives Mittel für ein gutes Klima in der Klassengemeinschaft und im Unterricht bewährt haben.

Um die Nachhaltigkeit des Sozialtrainings zu sichern, besucht die Schulsozialarbeit jede 5.Klasse alle zwei Wochen.

Aktuelle Termine

7 Jan
Lernrückmeldegespräche Kl. 5-9
Di 07.Jan.2020 - Fr 24.Jan.2020
12 Jan
Frankreich Austausch
So 12.Jan.2020 - So 19.Jan.2020
18 Jan
Skischullandheim Klasse 6
Sa 18.Jan.2020 - Sa 25.Jan.2020
20 Jan
Sprechstunde Berufsberatung Klasse 9a
Mo 20.Jan.2020 08:00 - 12:30
21 Jan
Sprechstunde Berufsberatung Klasse 9b
Di 21.Jan.2020 08:00 - 12:30
JSN Solid template designed by JoomlaShine.com