Zwei Mannschaften bei Landesfinale

Der Jubel war groß, als die Mädchen und Jungen vom Wettkampf 4 (bis 13 Jahre) schon vor den großen Ferien erfahren hatten, dass es gleich zwei Mannschaften bis ins Badenfinale von Jugend trainiert für Olympia in der Sportart Leichtathletik, das im weit entfernten Mannheim stattfand, geschafft haben. Die Jungen als viertbeste Mannschaft in Baden und die Mädchen als Nachrücker unter 16 Mannschaften. So machten sich 21 Schülerinnen und Schüler und ihre Begleiter und Lehrer Dietmar Raether und Winfried Herzig auf den langen Weg mit einem Reisebus. Nach dem Einmarsch und einigen Vorbereitungen wurden die Disziplinen bei wechselhaften Wetter mit zwei heftigen Regenschauern absolviert.

Die Mädchen belegten den 15. Platz und erreichten so ihr Ziel, sich zu verbessern und nicht Letzte zu werden. Sie waren das einzige Realschulteam unter lauter Gymnasien. Die Jungen hatten leider drei Ausfälle zu verkraften, so dass sie mit dem neunten Platz zufrieden sein mussten, nachdem sie sich als viertbeste Mannschaft für das Finale qualifiziert hatten. Dennoch konnten sie mit ihren Leistungen zufrieden sein.

Schnell unterwegs waren die 50m-Sprinter Pierre Müller mit 7,35s vor Erhun Omuemu (7,40s) und David Schopper (7,71s). Über 800m glänzte Samuel Szer mit tollen 2:34,80min vor Aaron May (2:49,48min) und Julian Lang (2:55,57min). Erhun warf sehr gute 45m mit dem Ball gefolgt von Lucas Vogt mit 36m. Der beste Weitspringer war Pierre Müller mit 4,57m vor David Schopper mit 4,13m. Die Staffel mit Müller-Dragon-Schopper-May verbesserte sich auf 29,51m.

Bei den Mädchen war die schnellste 50m-Sprinterin Samira Schmid mit 7,91s vor Michelle Friedrich (8,35s). Nina Schellin verbesserte sich über 800m auf 3:03,28min. Im Hochsprung übersprang Sinah Schär 1,25m und Nina 1,15m, sowie Marlene Kuppel ebenfalls 1,15m. Lena Heinemann sprang 3,99m und Sinah Schär 3,88m weit. Im Ballwurf kam Lena auf 30m vor Chiara Demme (29m). Die erste Staffel mit Schmid-Friedrich-Heinemann-Schellin kam auf 30,80s.

Am Ende eines anstrengenden Tages mit sehr früh aufstehen und spät zurückkommen hatten die Nachwuchstalente alles gegeben, viel gelernt und viel Spaß. Die einhellige Meinung war am Schluss, dass es alles gefallen hat und es schön war, an dem Wettkampfsport zu schnuppern und alle haben sich vorgenommen, nächstes Mal wieder dabei zu sein.

 

Aktuelle Termine

21 Feb
Fasnachtsferien
Fr 21.Feb.2020 - Sa 29.Feb.2020
5 Mär
Tag der offenen Tür
Do 05.Mär.2020 16:00 - 19:00
11 Mär
VERA 8 Deutsch
Mi 11.Mär.2020
11 Mär
Anmeldung für die 5. Klasse
Mi 11.Mär.2020 08:00 - 17:00
11 Mär
Kl. 10 FÜK-Beratung 2
Mi 11.Mär.2020 13:00

2. Beratungstermin für die FÜK-Prüfung. Dieser Termin ist ein Pflichttermin für alle 10. Klässler. Die genaue Uhrzeit und den Raum bitte am Informationsbrett entnehmen.

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com