Für die große Überraschung beim Landesfinale der besten badischen Mannschaften in Offenburg sorgte die Jungenmannschaft der Eichendorff-Realschule Gottmadingen.

Die 11 bis 13-jährigen Jungen waren beim Vorkampf in Engen noch gerade so in die Auswahl unter die besten 16 Mannschaften gerutscht und lieferten bei warmem Herbstwetter aber vor den Augen ihres Betreuers und Lehrers Winfried Herzig in jeder Disziplin einen optimalen Wettkampf mit fast optimalen Ergebnissen ab und standen am Ende als Sieger mit 5250 Punkten fest. Damit hatten sie das Ergebnis vom Vorkampf im Kreisfinale in Engen um sage und schreibe 700 Punkte verbessert und konnten damit mehr Punkte sammeln als Schulen z.B. aus Mannheim, Karlsruhe, Offenburg oder Weinheim. Natürlich war die Freude riesengroß und die Jungen feierten zu Recht ihren Erfolg. Den Pokal erhielten die strahlenden Sieger aus den Händen von Speerwurf-Weltmeisterin Christina Obergföll und Ex-Bundestrainer im Weitsprung Udo Metzler. Begonnen hatte der Wettkampf mit dem 800m-Lauf, bei dem Jonas Schütz (2:43,57min), Carol Racz (2:53,32min) und Leon Paepke (3:30,53min) alles gaben. Beim anschließenden Hochsprung wuchsen die drei Starter buchstäblich über sich hinaus. Manuel Speicher steigerte sich auf 1,31m, Pascal Kempter sprang auf Anhieb 1,39m und Alex Lemmer sprang mit sagenhaften 1,67m die Tagesbestöhe im Stadion. Über 50m zeigten David Schopper (7,22s), Gian-Luca Lenti (7,59s) und Manuel Speicher (8,23s), was sie können. Der Ballwurf war ebenfalls stark besetzt. Carol Racz übertraf mit 52 die 50m-Marke deutlich, Alex Lemmers und Pascal Kempters beste Würfe landeten bei 48m. Auch im Weitsprung dominierten die Gottmadinger Jungs. Alex Lemmer sprang 4,73m weit, David Schopper 4,26m und Gian Luca Lenti 4,25m. Im abschließenden Staffellauf über 4x50m glänzten Gian-Luca, Jonas, David und Manuel mit sehr guten Wechseln und liefen mit 28,42s die zweitbeste Zeit aller Mannschaften. Begleitet wurde die Mannschaft von Ines Huskic und Erhun Omuemu, die durch ihre Mithilfe und Motivation die Mannschaft tatkräftig unterstützte. Mit dem Gewinn des Badenfinales hat die Eichendorff-Realschule ihren größten sportlichen Erfolg der Schulgeschichte erreicht.

 

Aktuelle Nachrichten

-

Aktuelle Termine

12 Dez
12 Dez
13 Dez
14 Dez
Adventsfrühstück
Fr 14.Dez.2018 07:00 - 08:00
19 Dez
Musicalfahrt Klasse 9/10
Mi 19.Dez.2018 12:00 - 23:00
JSN Solid template designed by JoomlaShine.com