„Passion meets school - Leidenschaft trifft Schule“ war das Motto in der Woche vom 15.-19. Januar 2018 für die diesjährige Abschlussklasse der Eichendorff-Werkrealschule aus Gottmadingen.

 

Im Hinblick auf die bevorstehende Projektprüfung arbeiteten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Olivia Maciejowski von „Urban Skillz“ aus Konstanz intensiv an ihren persönlichen Stärken und der Fokussierung auf die wichtigen Dinge im Leben.

Olivia Maciejowski, welche in der Vergangenheit mit ca. 10000 jungen Menschen in verschiedensten Projekten bereits arbeitete und 15 Jahre Berufserfahrung sammeln konnte, motivierte und coachte mithilfe externen Mentoren die 19 Gottmadinger Schülerinnen und Schüler. Begleitet und unterstützt wurde das Projekt von der Klassenlehrerin Manuela Klotz-Herbst und der Schulsozialarbeiterin Franziska Sichelschmidt.

Die Jugendlichen erlernten neue Methoden zur Konfliktlösung und wurden in ihrer Persönlichkeitsentwicklung, zu der Selbstreflexion und Kritikfähigkeit gehörte, individuell unterstützt. Dabei war es wichtig eigene Fähigkeiten und Gelerntes zu sehen und positiv zu formulieren. Aus dem freundlichen Umgang mit sich selbst konnen sich die Jugendlichen wie selbstverständlich auf ungewohnte Themenfelder wie Ausdruckstanz oder Körperwahrnehmung und Selbstdarstellung aber auch nicht so vertraute Mitschüler einlassen. Strategien wurden entwickelt spielerische Ziele zu erreichen – nicht nur alleine, auch in der Gruppe. Die Gemeinschaft wurde gestärkt, jeder einzelne wurde von der Gruppe getragen und als eigene Persönlichkeit wahrgenommen. Für die anstehenden Prüfungen wurde Focus-Arbeit betrieben und Wachstumsprinzipien der Natur durch das SteAuf-Spiel erläutert: Konzentration, eine aufrechte Körperhaltung und den Glauben an sich selbst sind hiervon wesentliche Bausteine.

Bei der Aufführung am Freitag und somit letzten Tages des Projekts, welche konzeptionell vorgesehen war, boten die Schülerinnen und Schüler einen Ausschnitt ihrer vorangegangen intensiven Projektarbeit den insgesamt vier 8.Klassen der Eichendorff-Realschule und deren Lehrkräften dar - eine Mischung aus Tanz zu klassischer Musik, Gruppendynamik und Selbstdarstellung. Die Darsteller haben es geschafft durch ihre bewusste zielgerichtete innere Haltung das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Das war „hammer klasse!“ oder „ich war platt“ zogen gefesselte Zuschauer Resümee.

 

Aktuelle Termine

21 Feb
Fasnachtsferien
Fr 21.Feb.2020 - Sa 29.Feb.2020
5 Mär
Tag der offenen Tür
Do 05.Mär.2020 16:00 - 19:00
11 Mär
VERA 8 Deutsch
Mi 11.Mär.2020
11 Mär
Anmeldung für die 5. Klasse
Mi 11.Mär.2020 08:00 - 17:00
11 Mär
Kl. 10 FÜK-Beratung 2
Mi 11.Mär.2020 13:00

2. Beratungstermin für die FÜK-Prüfung. Dieser Termin ist ein Pflichttermin für alle 10. Klässler. Die genaue Uhrzeit und den Raum bitte am Informationsbrett entnehmen.

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com